Gefahrgutetiketten Klasse 7, RADIOAKTIVE 1


Gefahrgutetiketten Klasse 7, RADIOAKTIVE 1

Artikel-Nr.: G7.001

Gefahrengutetiketten der Klasse 7 werden dafür verwendet, um gelagerte oder zu transportierende Substanzen zu kennzeichnen, die radioaktive – oder auch ionisierende –Strahlung abgeben. Dies können z.B. Uran, Plutonium, bestimmte medizinische Instrumente oder technische Prüfanlagen zur Produktkontrolle sein. Durch den Zerfall von Atomkernen, geben diese Stoffe Energie ab, die für Menschen und Tiere extrem gesundheitsschädlich sind. Falscher Umgang mit Gefahrgut der Klasse 7 kann fatale Folgen für Mensch und Umwelt haben. Besonders deshalb ist die richtige Kennzeichnung ein Muss und wird streng überprüft. Mit Gefahrengutetiketten der Klasse 7, Kategorie 1, sichern Sie die Deklaration dieser gefährlichen Güter. Informieren Sie sich vor dem Kauf darüber, in welche Kategorie das radioaktive Material fällt, um das es sich bei Ihnem Gefahrguttransportn handelt.  


Material: Papier-Haftetiketten
Temperatureinsatzbereich: -15 °C bis +90 °C
Eigenschaften: permanent haftend, hohe Endfestigkeit


Material: Folie selbstklebend
Temperatureinsatzbereich: -20 °C bis +80 °C
Eigenschaften: sehr widerstandsfähig gegen Wasser und viele Haushaltsreiniger, wisch- und wetterfest, für Innen- und Aussenbereich geeignet

Diese Kategorie durchsuchen: Gefahrgutklasse 7